Neuigkeiten

Vorgezogene Bescherung

Vorgezogene Bescherung

Arocs

 

Passend zum Weihnachtsfest liegt ein neuer Mercedes-Benz Arocs (Typ 2648) Abrollkipper unterm Weihnachtsbaum. Er löst damit unseren letzten Mercedes-Benz SK ab, welcher fast 18 Jahre treue Dienste erwiesen hat. Der neue Arocs erfüllt nun mit der Schadstoffklasse Euro 6 die allerneueste Abgasnorm und fährt in Zukunft Dank seinem 480 PS (12,8 Liter; 2300Nm) 6-Zylinder-Reihenmotor sehr kraftstoffsparend.

 

Frischer Wind im Fuhrpark

Frischer Wind im Fuhrpark

Vito und SprinterNachdem die Vorgänger nach ca 17 Jahren fast auseinandergefallen waren, musste zeitgemäßer Ersatz her.

Mit der Anschaffung eines neuen Mercedes-Benz Vito (116) und dem ersten Mercedes-Benz Sprinter (316) in unserer Transporterflotte,

sind unsere Baggerfahrer nun bestens gerüstet für einen zuverlässigen Einsatz auf der Baustelle.

Wir erfüllen nun die neuesten Abgasnormen und haben einen sehr viel günstigeren Kraftstoffverbrauch.

Dynamischer Plattendruckversuch

Dynamischer Plattendruckversuch

PLDV TerraTest5000Wir haben ab sofort ein dynamisches Plattendruckversuchgerät im Programm

und können somit eigenständig die Tragfähigkeit und Verdichtung des vorhanden Untergrundes messen.

Das Gerät der Firma TERRATEST arbeitet mit einer Bluetooth-Verbindung und ermöglicht somit ein Arbeiten ohne störende Kabel.

Die Auswertung erfolgt am PC oder direkt per integriertem Drucker vor Ort.

 

 

Teilabbruch der Grundschule in Gesmold

Teilabbruch der Grundschule in Gesmold

Abbruch Gesmold

 

Die Grundschule in Gesmold hat einen Gebäudeteil weniger! Nach 2 Wochen abreißen und sortieren liegt der alte Gebäudeteil (2000 m³) der Grundschule Gesmold zu den Füßen unseres Kettenbaggers Liebherr R914. Nun muss nur noch der Bauschutt entsorgt werden!

Neue lasergesteuerte Raupe

Neue lasergesteuerte Raupe

Die neue 724 von Liebherr ist angekommen und musste auch sofort in den Einsatz.

Wir verfügen nun über die Einsatzbereitschaft von zwei lasergesteuerten Raupen im 2D und 3D-Modus und können somit die Aufträge unserer Kunden termingerechter ausführen.

Mutterbodenmiete im Gerdener Industriegebiet

Mutterbodenmiete im Gerdener Industriegebiet

Die Firma Multimatic erbaut einen neuen Firmensitz in Gerden.

Hierzu wurden mehrere Tausend Kubikmeter Mutterboden durch leistungsstarken Maschineneinsatz abgetragen und anschließend zu einer Miete aufgeschüttet .

Herbstzeit ist Rübenzeit

Herbstzeit ist Rübenzeit

Heute haben wir die Beet Europe 2012 in Seligenstadt bei Würzburg besucht. Hier stellten alle bedeutenden Rübenroder-Hersteller ihre Fabrikate vor und zeigten in einem Vergleichsroden sehr anschaulich, wo die Vor- und Nachteile der verschiedenen Produkte liegen.

Unsere Rodegemeinschaft ist schon seit Mitte September dabei, die Rüben im Osnabrücker Land zu ernten. Im letzten Jahr standen ca 700 ha auf dem Ernteplan. Auf Grund der hohen Biogasanlagenpopulation steht nun immer mehr die Energierübe im Interesse der Rübenanbauer. Bislang gingen schon einige 1000 Tonnen Rüben direkt vom Acker in die Biogasanlagen. Auch im Anbau hat sich viel getan. Vereinzelte Landwirte konnten Erträge von bis zu 100 Tonnen Rüben pro Hektar erwirtschaften. Wir transportieren die Zuckerrüben zur Zeit mit bis zu 3 LKW  zur Fabrik nach Lage. Wir unterstützen hiermit dieses Jahr eine Flotte von weit aus über 20 LKW, welche unter 2 Verlademäusen fährt.

 

In diesem Jahr kam der Ropa Eurotiger kurz nach Beginn der Saison bei einem praxisorientierten Seminar in Lage nahe der Zuckerfabrik zum Einsatz. Hier bekamen unsere Roderfahrer nochmal einen Auffrischungskurs zur idealen Bedienung des Roders für ein perfektes Rodeergebnis.

 

Es war ein heißer Sommer

Es war ein heißer Sommer

Ein besonders heißer Tag war der 18.August in diesem Jahr. Um 11 Uhr waren schon beachtliche 42 Grad auf dem Ziffernblatt zu erkennen. Gegen 13.30 Uhr erlangte das Thermometer seine Grenze und blieb bei beachtlichen 65 Grad in der Sonne stehen. An diesem Tag hatten wir die Aufgabe einige Fundamente für eine neue Halle eines Metallbauers in Lienen bei Lengerich auszuschachten. Anschließend wurde die Sohle mit Schotter befüllt. Es floss viel Schweiß an diesem Tag.